Hauptinhalt

Großschutzgebiete

Zum 1. August 2008 wurden Sachsenforst für vier der bedeutendsten sächsischen Schutzgebiete die Aufgaben als Amt für Großschutzgebiete übertragen.

Für die Nationalparkregion Sächsische Schweiz, das Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft sowie die Naturschutzgebiete Königsbrücker Heide/Gohrischheide und Elbniederterrasse Zeithain obliegen Sachsenforst damit wichtige Aufgaben als Naturschutzfachbehörde.

Logo des Nationalparks Sächsische Schweiz

Nationalpark

Sächsische Schweiz

Logo des Biosphärenreservats

UNESCO-Biosphärenreservat

Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft

Logo des Naturschutzgebietes

Naturschutzgebiete

Königsbrücker Heide, Gohrischheide und Elbniederterrasse Zeithain

zurück zum Seitenanfang