Hauptinhalt

Großschutzgebiete

Zum 1. August 2008 wurden Sachsenforst für vier der bedeutendsten sächsischen Schutzgebiete die Aufgaben als Amt für Großschutzgebiete übertragen.

Für die Nationalparkregion Sächsische Schweiz, das Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft und die Naturschutzgebiete Königsbrücker Heide und Gohrischheide und Elbniederterrasse Zeithain obliegen Sachsenforst damit wichtige Aufgaben als Naturschutzfachbehörde.

Logo des Nationalparks Sächsische Schweiz

Nationalpark

Sächsische Schweiz

Logo des Biosphärenreservats

UNESCO-Biosphärenreservat

Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft

Logo des Naturschutzgebietes

Naturschutzgebiete

Königsbrücker Heide, Gohrischheide und Elbniederterrasse Zeithain

Zum Seitenanfang springen