Hauptinhalt

Lernen

Schulklassen, Jugendgruppen und Kindergärten erleben bei uns ein abwechslungsreiches Programm, das von Förstern bzw. Waldarbeitern intensiv betreut wird.

Kinder mit Arbeitsschutzhelmen zersägen unter Aufsicht eines Waldarbeiters eine dünne Holzstange im Wald

Aus unterschiedlichen Blickwinkeln lernen die Kinder und Jugendlichen den Wald als Lebensgemeinschaft näher kennen. Dabei entsprechen die Themen weitestgehend den Inhalten der sächsischen Lehrpläne und sind jeweils dem Alter der Teilnehmer sowie der Jahreszeit angepasst.

Kinder werden von einem Förster im Wald über die Tiere des Waldes befragt

Kurze, anschaulich gestaltete Unterrichtseinheiten werden dabei durch praktisches Arbeiten im Wald (z. B. Pflanzen von Bäumen, Bau und Anbringen von Nistkästen), Experimente, Exkursionen, Basteln mit Naturmaterialien u. a. m. ergänzt.

Kinder bauen in der Werkstatt Nistkästen

Bei diesen Aktivitäten wenden die Kinder neu erworbenes Wissen an und vertiefen es auf spielerische Art und Weise.

Kinder stapeln im Wald Holz

Vor allem „Wald erleben mit allen Sinnen“ spielt in unseren Programmen eine bedeutende Rolle. Durch gezieltes Sehen, Hören, Fühlen oder Riechen werden einmalige Erfahrungen und bleibende Eindrücke vermittelt.

Kinder füttern Tiere im Wildgehege

Die eintägigen Veranstaltungen werden ganz nach den Wünschen der Teilnehmer gestaltet. Dabei sind den Themen kaum Grenzen gesetzt. Ob Waldführungen, Waldrallyes oder Projekttage - Lernen und Erlebnis sind garantiert!

zurück zum Seitenanfang