Hauptinhalt

Forstbezirk Bärenfels

Angebote, Leistungen

Holz

  • Sägeholz lang, Sägeholzabschnitte, Paletten, Industrieholz und Pfähle, Sondersortimente nach Vereinbarung sowie Brennholz
  • Schmuckreisig und Schmuckbäume: Fichte, Kiefer, diverse Tannen, Blaufichte, Douglasie, Murraykiefer, Weymouthskiefer, Birke (jahreszeitenabhängig)

Kontakt:

Karolin Erxleben

Telefon: 035052 613-113

E-Mail: Karolin.Erxleben@smul.sachsen.de

Jagd

  • Bei uns können Rotwild, Muffelwild (einzelne Reviere), Schwarzwild, Rehwild zu Gesellschaftsjagden bejagt werden.
  • Die Jagdausübung ist für Jagdgäste ausschließlich in Form von Gesellschaftsjagden möglich.
  • Drückjagden finden von Oktober bis Dezember statt.
  • Bevorzugt erfolgt der Einsatz von Stöberhundeführern mit brauchbaren Stöberhunden. Für diese ist die Jagdteilnahme kostenlos.

Anfragen an:

Wolfram Gläser

Telefon: 035052 613-121

E-Mail: Wolfram.Glaeser@smul.sachsen.de

Wildfleisch

Direktverkauf kompletter Stücke in der Decke/Schwarte

Wildhändler im Forstbezirk Bärenfels:

Land- und Forsthof Lothar Göbel
Dorfstraße 41a, 01762 Schmiedeberg OT Obercarsdorf
Telefon: 03504 613921
E-Mail: hof@lothargob.de 
http://www.landurlaub-osterzgebirge.de/

Wildverkauf am Tharandter Wald
Kristian Saupe:
Mühlweg 2, 01737 Spechtshausen
Telefon: 0174 3193116
E-Mail: ksaupe@web.de

Wildhandel Lutz Schulze
Poisenwaldstraße 44, 01734 Rabenau OT Obernaundorf
Telefon: 0151 27038354
E-Mail: wildhandel-schulze@web.de 
www.wildhandelschulze.de

Bienenhonig

In der Außenstelle Spechtshausen (Mühlweg 2, 01737 Tharandt OT Spechtshausen), aber auch in Bärenfels und der Wahlsmühle können Sie Frühjahrs- und Sommerblütenhonig kaufen. Unsere Bienenhäuser befinden sich mitten im Tharandter Wald. Ein Bienenwagen steht am Waldrand.

Kontakt:

Verkauf Bärenfels:               Heidemarie Kobach; Telefon: 035052 613-120
Verkauf Spechtshausen:     Dirk Junkuhn; Telefon: 035203 39065

Walderlebnis

  • Waldschulheim Wahlsmühle (Angebote für Kindergärten und Schulklassen)
  • Walderlebniszentrum Bärenfels mit ständig zugänglichem Arboretum, mit historischer Samendarre und einer Dauerausstellung über den Forstmann Hermann Krutzsch
  • Walderlebniszentrum Grillenburg mit Holzweg, Abenteuer- und Sinnespfad (ständig zugängliches Angebot für Familien und alle anderen Waldbesucher)
zurück zum Seitenanfang