Hauptinhalt

Weihnachtsbäume

Einen festen Platz im Terminkalender zahlreicher sächsischer Familien haben die Weihnachtsbaumaktionen des Staatsbetriebes Sachsenforst.

Spitze eines Weihnachtsbaumes von Sachsenforst

Jährlich werden etwa 25.000 Weihnachtsbäume im Staatswald durch die örtliche Bevölkerung oder im Rahmen von Firmenweihnachtsfeiern geschlagen. Der Weihnachtsbaum vom örtlichen Förster kann oftmals selbst ausgesucht und abgesägt werden. Er ist frisch, hält sich lange und hat eine hervorragende Ökobilanz. Ihre Nachfrage richten Sie an die regional zuständigen Forstbezirke.

Es besteht in begrenztem Umfang auch die Möglichkeit, in der Vorweihnachtszeit Schmuckreisig zu erwerben.

Weihnachtsbäume aus Sachsens Wäldern

Weihnachtsbaumverkäufe in den Forstbezirken

Termine in den Forstbezirken

zurück zum Seitenanfang