Hauptinhalt

Forstbezirk Taura

Angebote

  • Holzverkauf an be- und verarbeitende Betriebe über Vorkaufverträge
    (Ansprechpartner: Dr. Gebhard Baronius)
  • Brennholz bzw. Industrieholz frei Waldstraße, zum Selbermachen, Pfähle
    (Ansprechpartner: Leiter der Reviere Reudnitz, Falkenstruth, Schmannewitz, Gräfendorf, Roitzsch, Schöneiche, Jagdhaus, Wartha)

 

Holzart/Sortiment

Preis (ikl. MwSt.)

Laubholz zum Selbermachen

 13,00 - 27,00 €/rm

Nadelholz zum Selbermachen

 5,00 - 16,00 €/rm

Brennholz frei Waldstraße

 

    Nadel-Industrieholz ab Waldweg, 2-3 m lang

 23,00 - 35,00 €/rm

    Laub-Industrieholz ab Waldweg, 2-3 m lang

 30,00 - 40,00 €/rm

Pfähle (2,50 m lang, ungespalten, ungespitzt)

REI 3,00 €/Stück
SEI/TEI 4,00 €/Stück
ROB 5,00 €/Stück
Hackklotz aus Eiche 20,00 €/Stück

Stand: 07/2022
rm = Raummeter

Für alle Produkte gilt: Eine Anlieferung durch den Forstbezirk kann nicht erfolgen!

  • Motorsägenlehrgänge

MKS-Lehrgang 1 - Grundlagen der Arbeit mit der Motorsäge (5 Tage)
Preis: 483,00 zzgl. MwSt.
MKS-Lehrgang 2 - Fällung und Aufarbeitung von Schwachholz bis 20 cm (2 Tage)
Preis: 217,00 zzgl. MwSt.
Freischneider-Lehrgang - Grundlagen im Umgang mit Freischneidern und Motorsensen
(2 Tage)
Preis: 236,00 zzgl. MwSt.

Aufgrund von Umbaumaßnahmen gibt es bis Ende 2023 leider keine Lehrgangsangebote!

Ansprechpartner:
Thomas Voland
Forstbezirk Taura, Außenstelle Doberschütz 

Telefon:   034244 548171
Mobil:      0170 5608086
E-Mail:    Thomas.Voland@smekul.sachsen.de

Wildvorkommen: Reh-, Schwarz- und Rotwild (Muffelwild nur in einzelnen Revieren als Wechselwild)

 

Jahresjagderlaubnisscheine

535,50 Euro/Jahr

Kurzjagderlaubnisscheine 3 Tage

100,00 Euro

   für jeden weiteren Tag

25,00 Euro/Tag

Teilnahme an Ansitzdrückjagd

 

   Schütze

75,00 Euro

   Schützen mit Begleitperson auf dem Stand

100,00 Euro

   Schützen, die mindestens einen Treiber mitbringen

50,00 Euro

   Schütze mit brauchbarem Stöberhund, Bracke oder Terrier

0,00 Euro

Stand: 04/2022, Preise inkl. Mwst.

Die Trophäenentgelte erfahren Sie im Forstbezirk.

Zur Hochbrunft im September sind Abschüsse von älteren Hirschen zu vergeben.

Ansprechpartner: 
Dr. Gebhard Baronius
Telefon: 034221 541930

Informationen über aktuelle Preise, Wildabnahmestellen und Ansprechpartner:

Die Walderlebnisscheune im Forstbezirk Taura

Unter dem Motto »Wissenswertes vom Förster« begrüßen wir Sie in der WaldErlebnisScheune.
Wir, die Förster, bewirtschaften und betreuen den hiesigen Wald, haben dabei viele Erfahrungen gesammelt und möchten sie gern an unsere Besucher weitergeben. Unser Ziel ist es, Interesse für die Vorgänge in der Natur zu wecken. Die Beziehungen zwischen Mensch und Wald wollen wir für jeden erfahr- und erlebbar machen und die Menschen für unsere Umwelt und für umweltgerechtes Handeln sensibilisieren.

zurück zum Seitenanfang