Hauptinhalt

Waldbesitzverteilung in Sachsen

Der Privatwald nimmt ca. 44 % (232.200  ha) der Waldfläche Sachsens ein. 8 % (42.000 ha) des Waldes befinden sich im Eigentum kommunaler Körperschaften, 2 % entfallen auf den Kirchenwald.

Waldeigentumsarten in Sachsen

Waldeigentumsarten

Die Pflege und Bewirtschaftung des Privat- und des Körperschaftswaldes wird durch ungünstige strukturelle und standörtliche Rahmenbedingungen teilweise erheblich erschwert:

Zum einen befindet sich der Großteil des Privatwaldes im Nordosten Sachsens, wo die Kiefer auf ertragsschwachen Standorten vorherrscht.

Und zum anderen bewirtschaften derzeit 55 % der ca. 85.000 privaten und körperschaftlichen Waldbesitzer eine Waldfläche unter 1 ha und 91 % eine Waldfläche unter 5 ha. Das entspricht fast der Hälfte der Privatwaldfläche in Sachsen!

Verteilung der Privatwaldbesitzer nach Eigentumsgrößen

Verteilung der Privatwaldbesitzer nach Eigentumsgrößen

 

zurück zum Seitenanfang