Hauptinhalt

Wildgehege Moritzburg

Logo des Wildgeheges Moritzburg mit Elchkopf in der Mitte

Holzkunsttage und Kunstverkaufsausstellung im Wildgehege

Drei Kinder am Kugelspiel in Form einer Holzskulptur © Foto: Andreas Rode

Vom 12. bis 15. Juli 2018 werden verschiedene Künstler und Handwerker ihr Können zur Schau stellen. Man kann aber auch als Besucher selbst aktiv werden. Es gibt verschiedene Workshops vom Bogenbau über Schnitzkurse und Schmuckanfertigung bis zum Kinderbasteln.

Die Wildkatzen bekommen ein schönes neues Zuhause

Porträt eine Wildkatze

In jedem Jahr entsteht etwas Neues im Wildgehege Moritzburg. Wer jährlich das Gehege besucht, konnte zum Beispiel bereits die neue Wolfsanlage, die Wolfsausstellung, das Bambi-Streichelgehege, das Waschbärengehege oder das neue Ziegenhaus bewundern. In diesem Jahr nun sind unter anderem die Wildkatzen dran, denn der Mietvertrag für ihr altes Gehege läuft aus. Zwar haben sich die Tierpfleger redlich bemüht, das alte Gehege mit Versteck-, Schlaf- und Fressplätzen auszustatten und sich immer wieder was Neues einfallen lassen, um die Katzenwohnung umzugestalten. Aber äußerlich machen die alten Einrichtungen, die bereits zu DDR-Zeiten erbaut wurden, keinen guten Eindruck.

Und so wurde in diesem Jahr entschieden, den wilden Tigern ein neues Zuhause zu bauen. Die Planungen sind abgeschlossen, die Ausschreibungen laufen und im Frühjahr beginnen die Bauarbeiten. Am Rondell gegenüber den Hängebauschweinen entsteht ein riesiges, 500 m² großes neues Gehege, in dem sich die zukünftigen drei Bewohner sicherlich sehr wohl fühlen werden. Insgesamt sind für das Gehege etwa 150.000 Euro eingeplant, denn so viel kosten Bauanträge, Handwerker, Vorbereitungen im Gelände, Baufirmen, Planungen, Medienanschlüsse usw.

Aber dafür können sich ab Herbst die Wildkatzen auf ihr schönes Zuhause freuen und nach Herzenslust toben oder sich neue Lieblingsschlafplätze suchen. Zur Eröffnung und Einzugsparty haben sie sich einen ganz besonderen Gast eingeladen: Der sächsische Umweltminister Thomas Schmidt kommt zur Schlüsselübergabe und beaufsichtigt den Einzug am 10. Oktober 2018 anlässlich einer großen Eröffnungsfeier.

Anerkannt im Ehrenamt

Anerkannt im Ehrenamt

Das Wildgehege Moritzburg unterstützt die Initiative der Sächsischen Staatsregierung, Bürgern, die sich besonders im Ehrenamt engagieren, ein kleines Zeichen des Dankes und der Anerkennung zukommen zu lassen. In unserer Einrichtung erhalten Besitzer der Ehrenamtskarte ab sofort den ermäßigten Eintrittspreis von 2,50 Euro. Eine Jahreskarte kostet für Sie 12,50 Euro.

zurück zum Seitenanfang